zur Startseite

Seitenende

Tauchmedizin
aktualisiert am: 16.01.2015


Wichtiger Hinweis, bitte beachten:
Alle Rechte der hier aufgeführten Abhandlungen liegen, soweit nicht anders erwähnt, ausschließlich bei den jeweiligen Autoren!
Für jede weitere Nutzung ist das deutsche Urheberrecht zu beachten!


Dr. med. Claus-Martin Muth
Facharzt für Anästhesiologie, Notfallmedizin, Spez. Schmerztherapie
Sportmedizin, Tauch- und Überdruckmedizin (GTÜM)
Staatl. anerkannter Tauchlehrer, CMAS TL ***, DLRG TL III
Lehrbeauftragter der Universität Ulm
Leiter des Ausschusses Tauchmedizin der GTÜM

Oberarzt der Klinik
Universitätsklinik für Anästhesiologie
Sektion Spezielle Anästhesie
Universitätsklinikum Ulm
Prittwitzstr.43
D-89073 Ulm

Wir danken Dr. med. Muth für die Genehmigung der Veröffentlichung seiner Artikel auf unserer Web-Site
(14. Januar 2007).
Dr. med. Claus-Martin. Muth
Physiologische Grundlagen zur Verlängerung der Apnoe-Zeit
Dr. med. Claus-Martin. Muth
Deko-Stopp ausgelassen - was nun?
Dr. med. Claus-Martin. Muth
Ertrinken
Dr. med. Claus-Martin. Muth
Esoufflement
Dr. med. Claus-Martin. Muth
Das Foramen ovale und seine Bedeutung für den Taucher
Dr. med. Claus-Martin. Muth
Genuss- und Rauschgifte beim Tauchen
Dr. med. Claus-Martin. Muth
Gefahren beim Tauchen durch Kohlendioxyd (CO2)
Dr. med. Claus-Martin. Muth
Kreislaufversagen beim Auftauchen - Die unbekannte Gefahr
Dr. med. Claus-Martin. Muth
Medikamente und Tauchen
Dr. med. Claus-Martin. Muth
Die nasse Rekompression und kein Ende
Dr. med. Claus-Martin. Muth
Die Reiseapotheke für den Tauchurlaub
Dr. med. Claus-Martin. Muth
Sauerstoff - Mythos und Wirklichkeit
Dr. med. Claus-Martin. Muth
Sparatmung - Gefährdung für den Taucher?
Dr. med. Claus-Martin. Muth
Tauchen und Aktivurlaub
Dr. med. Claus-Martin. Muth
Tauchmedizin für Ägypten-Reisende
Dr. med. Claus-Martin. Muth
Zauberstoff Sauerstoff (Teil 1)
Dr. med. Claus-Martin. Muth
Zauberstoff Sauerstoff (Teil 2)

© 2003-2015 Tauchteam TKW Nienburg
Impressum